5

Bestätigung Kirchenaustritt

 


Ihre Kirchenaustritts-Erklärung ist von der Kirchgemeinde durch die Ausstellung einer schriftlichen Kirchenaustritts-Bestätigung zu bestätigen.

Es dauert oft mehrere Wochen, bis Sie die Kirchenaustritts-Bestätigung von der Kirchgemeinde erhalten. Wenn Sie 6 Wochen nach dem Austritts-Schreiben keine Bestätigung erhalten haben, dann wenden Sie sich mit einer höflichen Nachfrage schriftlich an die Kirche, manchmal dauert die Bearbeitung tatsächlich so lange, manchmal liegt aber auch ein anderes Problem vor, weshalb Sie unbedingt nachfragen sollten, wenn Sie keine schriftliche Bestätigung Ihres Kirchenaustritts.

Behalten Sie Ihre Einschreibe-Quittung mindestens so lange, bis Sie von der Kirchgemeinde die definitive Bestätigung für Ihren Kirchenaustritt inklusive vermerktem Austritts-Datum erhalten haben.

Gelegentlich versendet die Kirchgemeinde beziehungsweise das entsprechende Pfarramt (insbesondere bei der römisch-katholischen Kirche) vor der Kirchenaustritts-Bestätigung einen seelsorgerischen Brief, in welchem diverse Themen um Kirche und Kirchenaustritt erläutert werden. Lesen Sie den Inhalt genau, aber üblicherweise können Sie den seelsorgerischen Brief schlicht und einfach irgnorieren. Eine korrekte Kirchenaustritts-Bestätigung enthält mindestens die Information dass Ihr Kirchenaustritt aktzepiert wurde und das zugehörige Datum Ihres Kirchenaustritts. Zudem sollte erwähnt sein, dass die zuständige Verwaltung der politischen Gemeinde informiert wurde (damit die entsprechende Mutation bei Einwohnerkontrolle bzw. Personenmeldeamt und Steuerämtern vorgenommen wird).